Rückkehrerappell für die Soldaten des MINUSMA-Einsatzes

Nach zehn Jahren beendete die Bundeswehr ihre Beteiligung am MINUSMA-Einsatz und die letzten Soldatinnen und Soldaten aus Gao in Mali kehrten nach Hause zurück.
 
Zur Würdigung ihrer Leistungen ludt die Bundeswehr zu einem Rückkehrerappell ein. Gemeinsam mit Verteidigungsminister Boris Pistorius, Abgeordneten des Bundestages sowie dem Generalinspekteur der Bundeswehr, General Carsten Breuer, durfte ich die Soldatinnen und Soldaten auf dem Fliegerhorst in Wunstorf in Empfang nehmen.
 
Gemeinsam mit anderen Abgeordneten der demokratischen Fraktionen des Bundestages beteiligte ich mich außerdem an der Aktion Gelbe Bänder, um den Soldatinnen und Soldaten der MINUSMA Mission meine Anerkennung und Wertschätzung auszudrücken und sie der Solidarität in Ihrer Heimat zu versichern.
 
Ich bedanke mich bei den Soldatinnen und Soldaten für Ihren Einsatz. Die Bürgerinnen und Bürger im In- wie im Ausland können sich auf unsere Soldatinnen und Soldaten verlassen – Das ist von unschätzbarem Wert.