Kreisel am Langenberg am besten, um Verkehrssituation zu entschärfen

Zu Forderungen aus der CDU, mit dem Bau einer Brücke am Langenberg zu beginnen,  erklärt Tobias:

„Es ist richtig, schnell die gefährliche Einmündung am Langenberg zu entschärfen und die Verkehrssicherheit zu verbessern. Dafür, dass aus der CDU erneut der Bau einer Brücke gefordert wird, habe ich jedoch keinerlei Verständnis. Ich kann keine Gründe erkennen, warum eine Brücke gebaut werden muss, wenn auch ein Kreisel Abhilfe schaffen kann. Vor Ort konnten mir von der BI Bienwald im Gegenteil gute Ideen vorgestellt werden, wie man die Verkehrssituation am Langenberg mit einem Kreiselbauwerk sicherer gestalten kann. Ein Kreisel würde dem Steuerzahler nicht nur viel Geld sparen, er wäre auch flexibler und mit weitaus geringeren Eingriffen in die Natur verbunden. Ich bin mir sicher, dass die Bürgerinitiative ihre Vorschläge gerne auch Herrn Brandl erläutert. Mir geht jedoch der Verdacht nicht aus dem Kopf, dass in den Reihen der CDU mit dem Bau einer Brücke die Hoffnung auf eine Bienwald-Autobahn durch die Hintertür einhergeht.“

Verwandte Artikel