Rheinland-PfälzerInnen besuchen Tobias in Berlin

In dieser Woche besuchten wieder knapp 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Rheinland-Pfalz Tobias im Rahmen einer sogenannten BPA-Fahrt des Bundespresseamts in Berlin. Auf dem Programm standen neben dem obligatorischen Besuch im Deutschen Bundestag inklusive eines Gesprächs mit Tobias auch Besuche im Bundesrat, der Heinrich-Böll-Stiftung und der Gedenkstätte Deutscher Widerstand.

In diesem Jahr finden im Oktober und im November noch zwei weitere Fahrten statt. Wer Interesse hat, Tobias einmal in der Hauptstadt zu besuchen und das politische Berlin besser kennenzulernen, kann sich in Tobias‘ Wahlkreisbüro unter tobias.lindner.wk@bundestag.de für eine Fahrt anmelden. Die Teilnahme an den vom Bundespresseamt organisierten und finanzierten Fahrten ist für die TeilnehmerInnen kostenfrei.

Verwandte Artikel