Mitglied des Deutschen Bundestages

Dr. Tobias Lindner

Seit 2011 als GRÜNER Abgeordneter für die Südpfalz in Berlin, derzeit als Sprecher für Sicherheitspolitik, Obmann im Verteidigungsausschuss, Mitglied im Haushaltsausschuss stellvertretender Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses, Vorsitzender der GRÜNEN Landesgruppe Rheinland-Pfalz.

Themenschwerpunkt

Friedens- und Sicherheitspolitik

GRÜNE Außen- und Sicherheitspolitik ist aktive Friedenspolitik, die sich mit den Konfliktursachen auseinandersetzt und präventiv und frühzeitig handelt. Risiken für Stabilität und Frieden in der Welt ergeben sich aus den Folgen der unfairen Ressourcenverteilung. Frühzeitige Krisenprävention ist sicherheitspolitisch effizienter, erfolgreicher und politisch konsensfähiger als der Einsatz von Militär.

Themenschwerpunkt

Haushalt

GRÜNE Haushaltspolitik macht es sich zur Aufgabe alle Finanzbereiche zukunftsorientiert und nachhaltig zu gestalten. Wir legen besonderen Wert auf eine gerechte finanzielle Verteilung innerhalb der einzelnen Ressorts und stehen für die Umwelt und unsere Bürgerinnen und Bürger besonders ein. Mit unseren Anträgen im Haushaltsausschuss möchten wir unseren Beitrag für ein finanziell gesundes Deutschland leisten.

Aktuelles

Besuch bei der Energieagentur Rheinland-Pfalz

Tobias war am 9. August 2013 gemeinsam mit Daniel Köbler und Dr. Bernhard Braun MdL zu Besuch bei der Energieagentur Rheinlad-Pfalz in Kaiserslautern. Die drei GRÜNEN tauschten sich mit der Geschäftsführung der seit einem Jahr bestehenden Energieagentur über Prioritäten für die Energiewende in Rheinland-Pfalz aus. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz arbeitet daran gemeinsam mit den verantwortlichen AkteurInnen… weiterlesen

Musikblockade gegen Atomwaffen

Im Anschluss an die Veranstaltung in Trier tourte Tobias am 11. August gemeinsam mit Claudia Roth weiter zum Fliegerhorst Büchel im Landkreis Bitburg-Prüm. Mit dabei waren auch die Landesvorsitzenden der rheinland-pfälzischen GRÜNEN Katharina Binz und Thomas Petry, der Bundestagsabgeordnete Josef Winkler, der GRÜNE Direktkandidat vor Ort Joscha Pullich sowie die GRÜNEN Landtagsabgeordneten Jutta Blatzheim-Rögler und… weiterlesen

Tobias bei der Europa-Union Südpfalz

Auf Einladung der Europa–Union Südpfalz kamen Tobias und weitere südpfälzische Direktkandidaten am 3. September 2013 in den Gemeindesaal der Protestantischen Stiftskirchengemeinde in Landau, um über europapolitische Themen zu diskutieren. Der Gemeindesaal war voll besetzt: Rund 100 Bürgerinnen und Bürger waren gekommen, um die Meinung der anwesenden Politiker zu hören. Jörg Saalbach, Vorsitzender der Europa-Union Südpfalz… weiterlesen

Tobias mit Jürgen Trittin in Ludwigshafen

Am 29. August um 13.30 Uhr traf man sich zu einem Rundgang durch den Museumsgarten des Hackmuseums „EIN GARTEN FÜR ALLE“.  Monika Kleinschnitger, GRÜNE Stadträtin in Ludwigshafen, berichtet: „Ludwigshafen wird grüner, weil die Menschen in unserer Stadt gärtnern: Schulen, Vereine, Institutionen, Anwohner, Kinder und Erwachsene, alle sind dabei, wenn die eigenen mobilen Beetkisten und –säcke bepflanzt,… weiterlesen

Abpfiff UA Eurohawk

Nachdem alle Zeugen gehört wurden ist vieles klarer geworden, vor allem das Versagen von Minister Thomas De Maizière. In der zweiten Woche des Untersuchungsausschuss zum Eurohawk wurden unter anderem Vertreter vom Hersteller Northrop Grumman und EADS, die Staatssekretäre Beemelmanns und Wolf, der Generalinspekteur sowie der Minister selber befragt.  Von Seiten der Industrie wurde bestätigt, dass… weiterlesen

Wie der Eurohawk zum Eurohonk wurde

Was bleibt von zwei Wochen Untersuchungsausschuss zum Drohnen-Desaster des Thomas de Maizière? Ein Zwischenfazit von Tobias Lindner Auch wenn manche Betrachter angesichts ihrer Häufigkeit (vier solche Gremien alleine in dieser Legislaturperiode) denken mögen, sie seien Alltag: Untersuchungsausschüsse sind im parlamentarischen Betrieb etwas eher Außergewöhnliches. Nicht nur tagen sie dann, wenn Zeugen vernommen werden, meist öffentlich,… weiterlesen

Halbzeit im UA Eurohawk

Die ersten drei Sitzungstage des Untersuchungsausschuss Eurohawk sind vorbei, 10 Zeugen wurden vernommen. Zeit eine Bilanz der ersten Erkenntnisse zu ziehen: Die zuständige Prüfgebietsleiterin des Bundesrechnungshof machte deutlich, dass eine Neubewertung des Projektes im Jahr 2009, spätestens in 2011 notwendig gewesen wäre. Damals war klar geworden, dass der ursprünglich gewählte Weg der Musterzulassung nicht gangbar… weiterlesen

Vorbereitung auf den Eurohawk Untersuchungsausschuss

Sommerpause? Fehlanzeige! In den kommenden beiden Wochen tagt der Untersuchungsausschuss zum Eurohawk Debakel jeweils von Montag bis Mittwoch. In Vorbereitung auf die Zeugenvernehmungen arbeiten sich Tobias und sein Büro gerade durch Aktenberge – bisher sind mehr als 20 Umzugskartons, gefüllt mit Aktenordnern von Verteidigungsministerium, Beschaffungsamt, Finanzministerium und Rechnungshof eingegangen. Hinzu kommt eine digitale Ablage mit… weiterlesen

Nominierung zur Auszeichnung „Hochwasserhelfer“

Tobias nominiert Schüler des Max-Slevogt Gymnasiums in Landau für die Auszeichnung „Hochwasserhelfer“. 16 Schüler des Max Slevogt Gymnasiums sind mit dem Bus sind nach Deggendorf gereist. Die Einsatzleitung vor Ort teilte die Schüler zur Hilfe im Sachspendenlager ein. Hier wurde sortiert, gestapelt und verpackt. Neben dem Arbeitseinsatz konnte sich die Gruppe auch ein Bild der… weiterlesen

Fotos

Termine