Südpfalz

Mein Wahlkreis liegt zwischen dem Pfälzer Wald, der westlich von Landau beginnt und den Ballungsräumen Karlsruhe und Rhein-Neckar mit Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg. Die Südpfalz besteht aus den Landkreisen Germersheim und Südliche Weinstraße sowie der kreisfreien Stadt Landau in der Pfalz mit ca. 46.000 Einwohnern.

Landau ist Zentrum der Region und Universitätsstadt. Auch Germersheim mit gut 20.000 Einwohnern ist als Außenstelle der Universität Mainz Hochschulstadt und Sitz der weltweit bekanntesten Fakultät für Übersetzer und Dolmetscher.

Größer Arbeitgeber in der Südpfalz ist die Daimler AG in Wörth mit dem größten LKW-Werk der Welt – eine besondere Herausforderung für eine neue grüne und nachhaltige Industriepolitik. In Wörth, meiner Heimatstadt, leben ca. 18.000 Einwohner.

In der von mildem Klima, steilen Weinbergen und dem Rhein geprägten Region ist Weinbau nicht nur ein herausragender Wirtschaftszweig (Landau ist die größte Weinbaugemeinde in Rheinland-Pfalz), sondern auch Teil der Lebensart.

Die sprichwörtliche Lebensqualität der Südpfalz und die von der Natur verwöhnte Landschaft ziehen viele Besucher an. Ich sehe große Potentiale insbesondere im naturnahen und verträglichen Tourismus. Das Naturschutzgroßprojekt Bienwald im Landkreis Germersheim und nicht zuletzt der Pfälzerwald, das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands, liegen direkt vor unserer Haustür. Die Natur meint es einfach gut mit der Südpfalz!

Verantwortung bei Elektrifizierung der Bahnstrecken wahrnehmen

Tobias begrüßt die Forderung nach einer Elektrifizierung der Bahnstrecke Neustadt-Landau-Wörth und verweist zugleich auf die Verantwortung des Deutschen Bundestages bei der Bereitstellung der finanziellen Mittel. Tobias: „Ich hoffe sehr, dass sich die Kollegen der Großen Koalition mit dem gleichen Engagement, mit dem gerade Briefe an (Noch-)Verkehrsminister Andreas Scheuer geschrieben werden, in den anstehenden Haushaltsberatungen für… weiterlesen

Telefonsprechstunde am Donnerstag, den 25. Juni 2020

Für Donnerstag, den 25. Juni 2020, lädt Tobias die Bürgerinnen und Bürger von 16:00 – 17:00 Uhr zu einer telefonischen Sprechstunde ein. Dabei können alle Anliegen zum Wahlkreis oder zur Bundespolitik besprochen werden. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung per E-Mail an tobias.lindner.wk@bundestag.de gebeten. Ergänzend zur Sprechstunde steht Tobias allen Interessierten ebenfalls am kommenden… weiterlesen

Tobias ruft zur Teilnahme am Austauschprogramm mit den USA auf

Tobias ruft Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige auf, sich für das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) 2021/22 zu bewerben. Bei dem gemeinsamen Programm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses werden Stipendien für ein Auslandsjahr in den USA für das Schuljahr 2021/22 vergeben. Die Schülerinnen und Schüler besuchen in den USA eine High School, die jungen Berufstätigen… weiterlesen

Telefonsprechstunde am Freitag, den 12. Juni 2020

Für Freitag, den 12. Juni 2020, lädt Tobias die Bürgerinnen und Bürger von 16:00 – 17:00 Uhr zu einer telefonischen Sprechstunde ein. Dabei können alle Anliegen zum Wahlkreis oder zur Bundespolitik besprochen werden. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung per E-Mail an tobias.lindner.wk@bundestag.de gebeten.

Tobias macht sich vor Ort ein Bild vom Bundeswehreinsatz in rheinland-pfälzischen Wäldern

Gemeinsam mit dem Inspekteur der Streitkräftebasis, Martin Schelleis, besuchte Tobias am Mittwoch, den 03. Juni 2020 die eingesetzten Bundeswehrsoldaten im Westerwald. Dort ließ er sich von den Einsatzkräften ihre Eindrücke zum Kampf gegen den Borkenkäfer schildern.   Im Anschluss seines Besuchs in Neuhäusel äußerte sich Tobias zu dem Einsatz der Bundeswehr: „Es ist ungemein wichtig,… weiterlesen

Neue Rheinbrücke braucht zwingend einen Radschnellweg

Tobias äußert sich zur anhaltenden Diskussion um einen Radweg auf der geplanten Rheinbrücke: „Während sich die Bundesregierung am Weltfahrradtag mit tollen PR-Bildern selbst lobt, steht immer noch in den Sternen, ob die geplante zweite Rheinbrücke einen Radweg erhalten wird oder nicht. Das ist ein beschämendes Zeugnis einer völlig antiquierten Verkehrspolitik. Wenn schon eine neue Rheinbrücke… weiterlesen

Die Kontingentlösung für TRA LAUTER ist wichtig und längst überfällig

Die Belastung für die Bürgerinnen und Bürger durch militärischen Fluglärm ist auch im letzten Jahr unverändert hoch. Selbstverständlich müssen die Pilotinnen und Piloten der Bundeswehr und befreundeter Streitkräfte ausreichend die Möglichkeit erhalten, für den Einsatz zu trainieren. Es gibt aber Regeln, die aufgestellt wurden, um die Bevölkerung zu schützen und an die sich gehalten werden… weiterlesen

Tobias hakt nach: Kleine Anfrage – Militärische Übungsflüge in Deutschland 2019

Über Rheinland-Pfalz und dem Saarland wird seit Jahren ein wesentlicher Teil des militärischen Übungsflugbetriebs in Deutschland konzentriert. Das hohe Flugaufkommen und die damit verbundene dauerhafte Lärmbelastung führt bei der betroffenen Bevölkerung nicht nur zu Einbußen in der Lebensqualität, sondern auch zu vielfältigen gesundheitlichen Belastungen. Daher habe ich mit einer kleinen Anfrage bei der Bundesregierung nachgehakt…. weiterlesen

Im Gespräch mit Auszubildenden der Nardini Pflegeschule in Landau

Am Montag, den 18. Mai, war Tobias bei der Nardini Pflegeschule des Vinzentius-Krankenhaus Landau. Auf Einladung von Monika Vogler diskutierten Tobias, Mario Brandenburg und Thomas Gebhart aktuelle und zukünftige Herausforderungen für die Pflege. Dabei stellten sich die drei Südpfälzer den Fragen der Schülerinnen und Schüler und skizzierten ihre Vorstellung von notwendigen Veränderungen für die Arbeit… weiterlesen

Telefonische Sprechstunde am Montag, den 18. Mai 2020

Für Montag, den 18. Mai 2020, lädt Tobias die Bürgerinnen und Bürger von 15:30 – 16:30 Uhr zu einer telefonischen Sprechstunde ein. Dabei können alle Anliegen zum Wahlkreis oder zur Bundespolitik besprochen werden. Tobias betont: „Aktuell erfahren sehr viele Menschen zahlreiche einschneidende Veränderungen. Daher kommt dem direkten Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern eine besondere… weiterlesen