Südpfalz

Mein Wahlkreis liegt zwischen dem Pfälzer Wald, der westlich von Landau beginnt und den Ballungsräumen Karlsruhe und Rhein-Neckar mit Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg. Die Südpfalz besteht aus den Landkreisen Germersheim und Südliche Weinstraße sowie der kreisfreien Stadt Landau in der Pfalz mit ca. 46.000 Einwohnern.

Landau ist Zentrum der Region und Universitätsstadt. Auch Germersheim mit gut 20.000 Einwohnern ist als Außenstelle der Universität Mainz Hochschulstadt und Sitz der weltweit bekanntesten Fakultät für Übersetzer und Dolmetscher.

Größer Arbeitgeber in der Südpfalz ist die Daimler AG in Wörth mit dem größten LKW-Werk der Welt – eine besondere Herausforderung für eine neue grüne und nachhaltige Industriepolitik. In Wörth, meiner Heimatstadt, leben ca. 18.000 Einwohner.

In der von mildem Klima, steilen Weinbergen und dem Rhein geprägten Region ist Weinbau nicht nur ein herausragender Wirtschaftszweig (Landau ist die größte Weinbaugemeinde in Rheinland-Pfalz), sondern auch Teil der Lebensart.

Die sprichwörtliche Lebensqualität der Südpfalz und die von der Natur verwöhnte Landschaft ziehen viele Besucher an. Ich sehe große Potentiale insbesondere im naturnahen und verträglichen Tourismus. Das Naturschutzgroßprojekt Bienwald im Landkreis Germersheim und nicht zuletzt der Pfälzerwald, das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands, liegen direkt vor unserer Haustür. Die Natur meint es einfach gut mit der Südpfalz!

Mit Reinhard Bütikofer unterwegs in der Pfalz

Vier Tage vor der Europawahl reiste Tobias am Mittwoch mit dem Europaabgeordneten und Vorsitzenden der Europäischen Grünen Partei, Reinhard Bütikofer, durch die Pfalz. Zu Beginn besuchten sie einen Infostand der Grünen in Landau. Dort zeigte sich Reinhard begeistert von der Arbeit der örtlichen Wahlkämpfer um das Spitzenduo Lea Saßnowski und Lukas Hartmann, die bundesweit die… weiterlesen

Tobias unterwegs in Rheinland-Pfalz: Termine in der 21. KW 2019

In der Woche vom 20. bis 26. Mai 2019 ist Tobias in ganz Rheinland-Pfalz unterwegs. Wann Ihr ihn wo treffen könnt, erfahrt Ihr hier: Donnerstag, 23.05.2019 08:00 – 09:15 Uhr Pendleraktion mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN LandauHauptbahnhof LandauMaximilianstraße 11, 76829 Landau in der Pfalz 11:30 – 12:30 UhrInfostand mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN LandauRote KaserneMönchsgasse, 76829 Landau… weiterlesen

Einladung: Brexit und Populismus – Townhall zur Europawahl mit Reinhard Bütikofer in Kandel

Am Mittwoch, den 22. Mai 2019, laden Tobias und der Kreisverband Germersheim von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu einer Diskussionsveranstaltung im Townhall-Format in Kandel ein. Als Gast hat der Europaabgeordnete und Vorsitzende der Europäischen Grünen Partei, Reinhard Bütikofer, sein Kommen zugesagt. Vier Tage vor der Europawahl möchte er mit den Bürgerinnen und Bürgern über den Brexit… weiterlesen

Tobias unterwegs in der Südpfalz: Termine am 18. und 19. Mai 2019

Am kommenden Wochenende ist Tobias in der ganzen Südpfalz unterwegs. Wann Ihr Tobias wo treffen könnt, erfahrt Ihr hier: Samstag, 18.05.2019 09:00 – 10:00 UhrInfostand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN WörthBürgerhaus SchaidtHauptstraße 121, 76744 Wörth am Rhein 10:45 – 11:45 UhrInfostand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN EdenkobenVor dem WappensaalWeinstraße 66, 76480 Edenkoben 12:15 – 13:30 UhrInfostand von… weiterlesen

Rheinland-PfälzerInnen besuchen Tobias in Berlin

In dieser Woche besuchten wieder knapp 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Rheinland-Pfalz Tobias im Rahmen einer sogenannten BPA-Fahrt des Bundespresseamts in Berlin. Auf dem Programm standen neben dem obligatorischen Besuch im Deutschen Bundestag inklusive eines Gesprächs mit Tobias auch Besuche im Bundesrat, der Heinrich-Böll-Stiftung und der Gedenkstätte Deutscher Widerstand. In diesem Jahr finden im… weiterlesen

Tobias spricht mit SchülerInnen in Bad Bergzabern über Europa

Am Montag besuchte Tobias die Realschule im Alfred-Grosser-Schulzentrum in Bad Bergzabern, um dort mit 9. und 10. Klassen im Rahmen des EU-Projekttages über Europa zu diskutieren. Tobias berichtete zunächst über seinen Alltag als Abgeordneter, bevor er einige Fragen der Schülerinnen und Schüler beantwortete. Themen waren zum Beispiel die Fridays-For-Future-Demonstrationen, Dieselfahrverbote, das europäische Austauschprogramm Erasmus, die… weiterlesen

Tobias besucht die Energiemesse in Kandel

Am Sonntag, den 24. März 2019, besuchte Tobias die Energiemesse in Kandel. Auf der zweitägigen Messe präsentieren Unternehmen aus der gesamten Region innovative Produkte u.a. aus den Bereichen Erneuerbare Energien, energieeffizientes Modernisieren und energiesparende Mobilität. Veranstalter sind die Stadt Kandel und der Ortsverband Kandel von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Auch in diesem Jahr konnte Tobias viele… weiterlesen

Tobias lädt zum Planspiel „Jugend und Parlament“ in den Bundestag ein

Tobias hat in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, einen jungen Menschen im Alter zwischen 17 und 20 Jahren zum Planspiel „Jugend und Parlament“ in den Deutschen Bundestag einzuladen. Vom 1. bis 4. Juni 2019 lernen dort 355 Jugendliche in einer Simulation die Arbeitsweise des Deutschen Bundestages kennen und erhalten durch selbstständiges Handeln lebendige Einblicke in… weiterlesen

Pfälzer Weltläden besuchen Tobias in Berlin

Vom 12. bis 15. Februar 2019 besuchten 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pfälzer Weltläden Tobias im Rahmen einer vom Bundespresseamt (BPA) organisierten Bildungsreise in Berlin. Dort standen neben dem obligatorischen Besuch einer Plenarsitzung auch Besuche z.B. im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, der Stasi-Unterlagenbehörde und der Gedenkstätte Deutscher Widerstand an. Für die weiteren Fahrten… weiterlesen

Erläuterungen zum Elektrifizierungsprogramm im Bundeshaushalt verbindlich

Zu den Diskussionen über die Verbindlichkeit der Erläuterungen zum Haushaltstitel 89108 des Bundeshaushalts 2019, „Förderinitiative zur Elektrifizierung regionaler Schienenstrecken“, erklärt Tobias : „Dass das Bundesverkehrsministerium behauptet, die Erläuterungen zu diesem Haushaltstitel seien nicht verbindlich und die Erwähnung des Projektes Neustadt-Landau-Wörth dabei in der Folge sogar als ‚weitgehend irrelevant‘ bezeichnet wurde, verwundert mich doch sehr und… weiterlesen